Hier stellen wir einige Fahrzeuge der Teilnehmer der Klassikfreunde Baden vor. 

  • Marke: VW
  • Modell: Golf 1 Cabrio
  • PS: 112
  • Baujahr: 1983
  • Besonderheiten: fast ungeschweißter Originalzustand; der Golf hat einen eigenen Instagram-Account mitmehr als 2000 Followern aus der ganzen Welt @rolfthegolf1983
  • Besitzerin: Steffi Kopf
  • Marke: Chevrolet
  • Modell: Celebrity
  • Motor: V6
  • Besonderheiten: Aus erster Hand, unverbastelter Originalzustand mit einer nahezu unberührten, makellosen Innenausstattung in dunkelblauem Plüschvelours. Erster Lack mit original Pinstripes. Laut Gutachter Unfallfrei. 
  • Scheckheftgepflegt, alle Unterlagen vorhanden. 
  • Besitzerin: Steffi Kopf
  • Marke: Chevrolet
  • Modell: Corvette Convertible
  • Herstellerdatum: Juli 1971, aber Modell von 1972
  • Motorisierung: 5,7 Liter, V8, 200PS
  • Besonderheiten: Hardtop, Servolenkung, Bremskraftverstärker
  • Im Juli 2015 aus Frankreich importiert
  • Besitzer: Markus Reckweg
  • Marke: Audi
  • Model : 80, B3
  • Baujahr 1989
  • Motor: 1,8S
  • Besonderheiten: 3. Hand. Über 27 Jahre in Erstbesitz. Als Daily-Driver im Einsatz.  Seit 2019 moderat tiefergelegt mit Sportfahrwerk; unauffälliger Brummelsound durch Sportauspuff. Mehr als 350 000km auf der Uhr und läuft und läuft und läuft. 
  • Besitzer: S. Pathe&S. Kopf
  • Marke: Chevrolet
  • Modell: Corvette
  • Baujahr: 1999, 2001 EZ
  • Motor: 5,7l, V8, 334 PS
  • Besonderheiten: 2. Hand, EU-Modell, Vorderachse mit 6-Kolben-Rennbremsanlage, geänderte Scheinwerfer, Magnesiumfelgen, NICHT ABGERIEGELT
  • Besitzer: Markus Reckweg
  • Marke: British Leyland
  • Modell: MGB Cabrio
  • Baujahr 1971
  • Motor: 3,5l V8-Motor
  • Besonderheiten: seltene Originalfarbe damask red,  2017 komplett vom Blech auf neulackiert,  original Speichenhinterachse mit 5-Link-Aufhängung und Dayton Edelstahl-Speichenrädern. Gerade mal 8 Tage jünger als der Besitzer.
  • Besitzer: Markus Becker 
  • Marke: VW
  • Modell: Golf 2
  • Baujahr: 1988
  • Motor: 16V
  • Besonderheiten: Wurde komplett für Rennen umgebaut, Karosserie und Spur komplett verbreitert, breitere Felgen und Reifen montiert (Keskin, 9x16 et15, Reifen 215/35-16). Einbau eines höhenverstellbares Gewindefahrwerks. Die Performance entsteht durch einen modifizierten 1,8l 16v Motor in Verbindung mit Fächerkrümmer und Sportauspuffanlage.  
  • Besitzer: Heiko Zink
  • Marke: Opel
  • Modell: Olympia Rekord
  • Baujahr: 1956
  • Motor: 45 PS
  • Besonderheiten: In dieser Ausstattungsvariante wurde das Wägelchen nur 9 Monate lang gebaut. Das Fahrzeug wurde 1985 abgemeldet und stand bis 1996 in einer Sammlung. Das Fahrzeug wurde Opfer von Vandalismus; deshalb wurde es komplett neu lackiert. Der original Kilometerstand beträgt 88 000. 
  • Besitzer: Peter Riedinger